Triunghiularul de la Chemnitz – junioarele locul 3

La Chemnitz, triunghiularul feminin Germania – Romania – SUA a suscitat un deosebit interes, gimnastele oferind un frumos si apreciat spectacol aol gimnasticii juvenile, daca avem in vedere ca cele mai multe dintre sportivele prezente la startul competitiei se afla inca la varsta junioratului. Pe aceasta linie s-a inscris si formatia noastra, alcatuita din Diana Teodoru, Andreea Iridon, Andreea Munteanu si Paula Turdorache. Condusa de Martha Karoly, echipa americana, care s-a impus cu putin timp in urma si la Trofeul Jesolo, a castigat fara emotii, cu un total de 234.05, urmata de Germania 210.60 si Romania 2015.15, in concurs fiind si o echipa mixta germano-americana, cu 169.10. Sa notam ca, in clasamentul la individual compus al junioarelor, Andreea Muntean (54.70) a ocupat locul secund, dupa americana Bailey Key (58.00), in ierarhia generala (senioare / junioare)  ea aflandu-se pe pozitia a 8-a, pe primul loc situandu-se cunoascuta Kyla Ross, componenta a echipei SUA medaliata cu aur la Jocurile Olimpice de la Londra 2012.
Echipa noastra a avut urmatoarea linie:
3. Romania 52,35 48,70 53,70 50,40
In timp ce fetele au fost cotate astfel:
Munteanu, Andreea  54.70
13,80   12,75   14,50   13,65
Diff:     5,00     5,00     6,10     5,60
Exec:   8,90     7,75     8,40     8,05
Iridon, Andreea 52.30
13,50   12,90   13,50   12,40
Diff:   5,00    5,40     5,40     5,00
Exec: 8,60   7,50     8,10     7,40
Tudorache, Paula 50.40
12,40   12,45   13,75   11,80
Diff:   4,00    4,90     5,60     4,20
Exec: 8,40    7,55     8,15     7,60
Teodoru, Diana 47.7
12,65   10,60   11,95   12,55
Diff:     4,00    4,80     5,30     4,90
Exec: 8,65    5,80     6,65     7,65

Prezenta la competitie, BRIGID McCARTHY, de la prestigiosul The Couch Gymnast (http://www.thecouchgymnast.com),  ne-a transmis intr-o scurta corespondenta speciala:
“The Romanian team looked like they might compete for second place, despite their team consisting only of juniors while the other teams combined senior and junior members when they started with a strong floor rotation with no mistakes and clean, confident dance elements.  However, lower difficulty on vault and some mistakes on bars allowed the Germans to gain a lead on them that not even their strong beam scores in the final rotation could make up for… Andreea Munteanu had an excellent meet, taking second place in the all around competition,.  The elegant junior earned one of the top scores on balance beam (14.5) and making no major mistakes throughout the day.  Paula Tudorache was also very strong, hitting all four routines, and performing very steadily on beam and bars.  Munteanu and Tudorache’s Gymnix experience has helped them greatly in terms of confidence… Andreea Irirdon had no falls, but had some wobbles on beam (13.5), and did not complete her stalder-full on her bar routine (12.900).  Diana Tedoru gave an excellent performance on floor  (12.55) but fell from beam and lost her grip on her Geinger on bars (10.6)…”

Pentru mai multe amanunte, click aici: Rezultate echipe, Rezultate individual – senioare si junioare

O scurta descriere a concursului, asa cum a fost transmisa de site-ul competitiei:
Länderkampf Chemnitz
30.03.2013, 16:20
Es geht ans letzte Gerät.
Deutschland wird nun noch am Sprung um die Punkte turnen. Die USA ist am Boden. Rumänien ist am Balken und das Mixed Team am Barren.

Ernst (USA) –
Sie ist wirklich herrlich anzuschauen. 1,5 Schrauben rw in 1,5 Schrauben vw. Doppeltwist perfekt in den gymnastischen Sprung geturnt. Doppelbücksalto, dann noch einmal in gehockter Form. Toll! – 13,90 (6,0)
Pauline Tratz (GER) –
Ein recht sauber Yurchenko mit Hopser nach hinten. – 13,40
Carina Kröll (MIX) –
Ihr fehlt noch der Holmwechsel von oben nach unten, aber was sie zeigt macht sie sehr gut. – 12,10 (4,9)

Tudorache (ROU) –
Schöne Verbindung: Durchschlagsprung, freies Rad und Seitwärtssalto! Mennicelli in den Bücksalto. Freier Überschlag in den Schafsprung mit kleinem Wackler. – 13,75 (5,6)

Kyla Ross (USA) –
Schöner Doppeltwist in den Spreizsprung. Sie turnt zu ihrer Musik vom letzten Jahr. Sehr saubere Schraube in ihrer Übung. Doppelhocksalto am Ende genau auf den Punkt. Da Staunen alle in der Halle. – 14,05 (5,3)
Florine Harder (GER) –
Yurchenko mit ganzer Schraube. – 13,45 (5,0)
Pauline Schäfer (MIX) –
– 11,85 (4,5)

Iridon (ROU) –
Sie überzeigt heute wirklich. Im Jahr 1999 geboren, aber sie zeigt sich international sehr routiniert. Hier und da mit ein paar Wackler, aber die Inhalte stimmen schon. – 13,50 (5,4)

Bailie Key (USA) –
Klasse Übung! Doppelschraube in den Salto vw sehr sauber aufgelöst. Auch die Dreifcahschraube am Ende der Bahn aus 1,5 Schrauben rw war blitzsauber. schöne 2,5 Schraube in den Spreizsprung. Doppelsalto rw am Ende mit Minikorrektur. Ihre Musik ist gewöhnungsbedürftig. – 14,15 (5,8)
Cagla Akyol (USA) –
Yurchenko mit ganzer Schraube, etwas unsauber. – 13,70 (5,0)
Amelia Huntley (USA) –
An ihrem einzigen Geräteeinsatz kommt sie nicht ganz sauber durch. Nach der ganzen Drehung auf dem unteren Holm berührt sie bei einer Kippe die Matte. – 13,45 (6,0)

Munteanu (ROU) –
Schöner Mennicelli in den Schraubensalto. Saubere Sprünge und Salto vw.. Größerer Satz nach vorn nach 2,5 Schrauben aus Mennicellu und Flickflack Abgang. – 14,50 (6,1)

Nicholds (USA) –
Gerade so bleibt sie noch in der Fläche nach dem Doppelstrecksalto rw Abgang. Tsukahara gebückt mit Punktlandung. 1,5 Schrauben weiter bis in die 2,5 Schrauben rw am Ende der Bahn (Ausfallschritt). Doppelhocksalto rw am Ende der Übung mit sicherem Stand. – 14,10 (5,7)
Maike Enderle (GER) –
Yurchenko mit ganzer Schraube, sehr sauber aber mit Nachprellen auf der Matte. – 14,20 (5,0)
Dowell (USA) –
Sie turnt recht hektisch. Ihre Stätken liegen eindeutig im Sprungbereich. – 14,55 (6,0)

Teodoru (ROU) –
Wackler nach Salto vw und nach der Rückwärtsbahn. Dann auch nach dem freien Rad. Nach dem Durchschlagsprung mit 3/4 Drehung steht sie schließlich unten. – 11,95 (5,3)

Priessman (USA) –
Power hat sie! Doppeltsukahara, dann der Doppelsalto rw gestreckt! Bei der Schlussbahn federt sie stark ab (Doppelhocksalto), kann aber gerade noch auf den Füßen bleiben. – 14,05 (5,79)
Tabea Alt (GER) –
Wow! Ein toller Abschluss! Yurchenko mit Schraube, genau auf die Füße! – 14,00 (5,0)
Biles (USA) –
Nur noch sie turnt, alle Augen sind bei ihr. Und diese Übung ist es wert. Doppeltsukahara, Doppelstrecksalto! 2,5 Schrauben am Ende, richtig sauber. Mit einem interessanten Finish beendet sie ihr Kür und damit den Wettkampf. – 14,20 (6,0)

Ergebnis der Länderkampfes:

1. USA – 234,05
2. GER – 210,60
3. ROU – 205,15
4. MIX – 169,10
30.03.2013, 15:44

Weiter geht´s! Deutschland turnt nun am Boden. Die USA turnen Balken, Mixed Team Sprung und Rumänien am Barren.

Margaret Nichols (USA) –
Sie beginnt mit einem recht unsauberen Onodi. Die Rückwärtsbahn mit dem Streacksalto am Ende war gut in den Stand, aber recht tief. Fast hätte sie den freien Überschlag mit dem Seitwärtssalto verbunden. – 13,90 (5,7)
Pauline Tratz (GER) –
Dramatische Musik, der Doppelbücksalto genau in den Stand passt. Doppelhocksalto war etwas unsauber gelandet. 1,5 Schrauben in Salto und die ganze schraube vw am Ende der Übung waren aber sehr gut. – 12,70 (4,9)
Carina Kröll (MIX) –
Yurchenko mit Bücksalto rw und kleinem Schritt nach hinten. – 12,30 (4,0)

Paula Tudorache (ROU) –
Gienger war ziemlich unsauber in den Hang geturnt. Auch sonst fehlt es der Übung noch an Inhalten. – 12,45 (4,9)

Alexis Priessman (USA) –
Guter Salto rw mit ganzer Drehung aus dem Stand. Hier und da muss sie korregieren (bei Sprüngen und freiem Rad zb). Die ganze Drehung ist etwas hektisch. Schöner Doppelsalto rw gehockt Abgang. – 13,20 (5,4)
Florine Harder (GER) –
Mit ihrer neuen Musik turnt sie 2,5 Schrauben (gut, aber mit Verlassen der Bodenfläche) und einem sauberen Doppelbücksalto. 1,5 Schrauben in die Schritt in Rondat Flickflack zur ganzen Schraube rw. Doppelhocksalto am Ende klappt sehr gut! Die Zuschauer werden laut. – 12,85 (5,0)
Pauline Schäfer (MIX) –
Sie zeigt 2 Sprünge:
Yurchenko mit ganzer Schraube und kleinem Nachhopser. Und was für ein toller Überschlag Salto vw gebückt! Sogar mit richtigem Öffnen vor der Landung. 13,800 (5,0)

Munteanu (ROU) –
Gut durchgeturnte Übung für die junge Rumänin. – 12,75 (5,0)

Ernst (USA) –
Eine wirklich vielversprechende Balkenturnerin! Sehr schöner Durchschlagsprung zum Ring, elegant durch und durch. Alles wirkt unglaublich leicht für sie. – 14,30 (6,2)
Tabea Alt (GER) –
Sie bekommt eine zusätzliche Landematte für den Doppeltwist. Diese zahlt sich aber aus, er ist perfekt! Sehr saubere Landungen in der ganzen Übung. Doppelbücksalto rw, ganze Schraube in den Salto vw, und Doppelschraube am Ende! Schöne Übung! – 13,25 (5,1)
Dowell (MIX) – Der Yurchenko mit Doppelschraube war nicht ganz sauber. – 14,65 (5,8)

Iridon (ROU) –
Eine Rumänin, die Barren turnen kann. Hindorf! Gienger aus der Verbindung. Das war gut. Am unteren Holm hat sie dann Probleme und wiederholt ein Element (ohne Absteiger). – 12,90 (5,4)

Key (USA) –
sie hat sich an diesem Gerät wirklich gemacht. Mennicelli, Flickflack in den Strecksalto! Dreifcahschraube Abgang! Alles ohne Probleme. – 14,70 (6,2)
Maike Enderle (GER) –
Die Zuschauer klatschen zu ihrer Musik mit. Doppeltwist genau in den Stand. Da darf sie lächeln. Doppelschraube rw in der letzten Bahn. Eine sehr schöne Übung für die Turnerin aus Karlsruhe. – 12,95 (5,0)

Teodoru (ROU) –
nach dem Gienger rutscht sie ab und fällt. Die Zuschauer sind toll und helfen ihr aktustisch zurück in die Übung. – 10,60 (4,8)

Biles (USA) –
Aus nicht mal einem Schritt Anlauf springt sie ihren hohen Salto vw. Ihre Sprungkraft ist gewaltig! Sehr sichere Übung mit Tsukahara Abgang! Klasse!- 14,800 (6,3)
Cagla Akyol (GER) –
Etwas tief landet sie nach dem Tsukahara gebückt. Die Bahn mit den Temposalti in den Doppelbücksalto passt aber heute! 2,5 Schrauben in Salto vw waren sehr gut! Nach dem Doppelsalto rw in der letzten Bahn fällt sie nach vorn und greift auf die Matte. – 12,70 (5,5)
Kyla Ross (USA) –
Nach dem optisch sicheren Durchschlagringsprung wackelt sie doch sehr stark. Sonst war ihre Übung sehr gut. Auffällig leise turnt sie. Keine einzige Landung ist zu hören. Sie hat ihre Elemente unter Kontrolle. – 14,60 (6,0)

Zwischenstand nach dem dritten Gerät:
1. USA – 177,55
2. GER – 155,25
3. ROU – 151,45
4. MIX – 117,15


30.03.2013, 15:11

Florine Harder (GER) –
Auch das zweite Gerät läuft gut für die Mannheimerin. Klitzekleiner Wackler nach dem Onodi, sonst aber wirklich sichere Vorstellung. – 12,65
Dowell (MIX) –
Doppelsalto rw gestreckt, Überschlag Doppelbücksalto vw!! Klasse! Wirklich tolle Aktobatik, die Übung selbst (Choreografie) ist aber etwas dürftig. -13,65 (5,8)

Munteanu (ROU) –
Yurchenko mit Schraube und kleinem Schritt. – 13,80 (5,0)

Priessman (USA) –
Am Barren hat sie ihre Schwächen, turnt hier aber sehr souverän und mit viel Tempo durch. Tsukahara gestreckt Abgang. – 13,50 (5,7)
Tabea Alt (GER) –
Mennicelli in den Spreizsalto war gut, sehr gutes freies Rad. Durchschlagsprung mit halber drehung war auch schön. Ein etwas größerer Schritt nach dem Abgang folgt, aber sie bleibt oben. – 13,30 (5,2)

Tudorache (ROU) –
Etwas ziemlich langsamer Yurchenko mit tiefer Landung. – 12,40 (4,0)

Biles (USA) –
Sie verfehlt nach dem gebückten Hindorff den Holm und fällt. – 13,05 (5,9)
Cagla Akyol (GER) –
Salto vw war gut. Schöne 13,40 (5,5)Serie auf 2 Mennicelli in den Spreizsalto, total sauber. Etwas vorsichtiger Durchschlagsprung mit 1/4 Drehung. Sie verbindet die ganze Drehung (zögernd) mit dem freien Überschlag. Der Doppelbücksalto Abgang war etwas unsauber.
Kyla Ross (USA) – 15,45 (6,4)

Zwischenstand nah dem zweiten Gerät:

1. USA – 119,10
2. GER – 103,50
3. ROU – 102,75
4. MIX – 76,40

30.03.2013, 15:11

Key (USA) –
Am Stufenbarren glänzt Bailie mit sauberer Haltung. – 14,25 (5,4)
Pauline Tratz (GER) –
Saubere Rückwärtsreihe (Mennicelli Streizssalto), nach dem freien Rad steht sie neben dem Balken. Der Salto vw war gut. Kleiner Wackler nach dem Durchschlagsprung. – 11,85 (4,9)
Carina Kröll (MIX) –
Schöne Übungszusammenstellung. Gut waren auch Doppelhocksalto, 2,5 Schrauben. In der Abgangsbahn stellt sie die Doppelschraube dann noch mal sehr gut hin. – 12,40 (5,0)

Diana Teodoru (ROU) –
Yurchenko gestreckt, leicht gewinkelt. – 12,65 (4,0)

Nicholds (USA) –
Sie hat einige Haltungsfehler. – 13,50 (5,7)
Maike Enderle (GER) –
Perfekter Twist! Sehr schön. Nach der schwierigen Verbindung aus freiem Rad in den Spreizsalto fällt sie runter… die Zuschauer leiden mit ihr. Kleiner Hopser nach dem Abgang mit Doppelschraube rw. – 12,45 (5,3)
Pauline Schäfer (GER) –
Aussdrucksstarke Übung. Doppelhocksalto zu Beginn. Leichtes Stolpern nach der Vorwärtsschraube in den gymnastischen Sprung.

Iridon (ROU) –
Yurchenko mit Schraube, etwas knapp. – 13,50 (5,0)

Ernst (USA) – – 14,70 (5,7)

30.03.2013, 14:43

Vor dem Einmarsch feuern die Amerikanerinnen sich mit ein lauten ,,USA” selbst an. Das gibt Motivation für einen guten Wettkampf! Die Eröffnung ist schön gestaltet. Das Licht geht aus, die Kampfrichterinnen werden in der voll besetzten Halle empfangen und alle klatschen zur Musik. Dann marschieren die Nationen nacheinander in die Halle, jede Turnerin unter Aufrufen ihres Namens einzeln. Auch ein Trainer/eine Trainerin darf mit einmarschieren. Viel Applaus gibt es für das deutsche Team (besonders für Sophie Scheder und Pauline Schäfer). Ulla Koch stellt sich hinter den Mädchen auf. Nach ein paar Worten der Oberbürgermeisterin geht es zur Musik ans erste Gerät. Die Stimmung hier in Chemnitz ist echt toll. Die deutschen Mädchen beginnen am Stufenbarren, die USA am Sprung, Rumönien am Boden und das Mixed Team am Balken. Deutschland turnt wieder in dem pinkfarbenen Anzug, den sie auch auf den letzten Wettkämpfen getragen haben.

Nichols (USA) –
Am Sprung zeigt Margaret einen guten Yurchenko mit leicht unsauberer Haltung der Beine mit zwei Schrauben. – 14,95 (5,8)
Pauline Trazu (GER) –
Ein kleines Problemchen gab es beim Wechsel an den oberen Holm, was sie aber gut löst. Sie hat nur ganz leicht den Übungsfluss verloren, hängt aber den Jäger und stellt den Doppelbücksalto rw Abgang gut hin. – 12,00 (5,0)
Pauline Schäfer (MIX) –
wie schon in Cottbus fällt sie beim freien Überschlag runter – 11,45 (4,6)

Diana Teodoru (ROU) –
Doppelhocksalto zu sehr kindlicher, rumänischer Musik zu Beginn. Die Musik wird immer schneller, sie auch. Abgangsbahn mit Doppelschraube rw am Ende war sehr sauber. – 12,55 (4,9)

Ernst (USA) –
Super hoher Yurchenko mit zwei Schrauben und guter Landung, aber leichtem Hüftwinkel. – 15,10 (5,8)
Florine Harder (GER) –
Toll gemacht! Das ganze Team feuert sie an und sie steht auch den Doppelsalto vw Abgang. Da darf sie zurecht überzeigt zu den Kampfrichtern grinsen. – 12,400 (5,2)
Carina Kröll (MIX) –
Sehr schöne Übung der Berkheimer Turnerin. Auch Der Abgang klappt ohne Probleme. – 12,70 (4,8)

Iridon (ROU) –
Leichtes Stoplern nach dem Doppelbücksalto. Sehr saubere 2,5 Schrauben. – 12,40 (5,0)

Bailie Key (USA) –
Guter Yurchenko mit zwei Schrauben! – 14,90 (5,8)
Sophie Scheder (GER) –
Toll! Sie kombiniert sogar die gebückte Stalder mit ganzer Drehung in den Shaposhnikova! Der Jäger ist in den guten Hang geturnt. Nach dem Tsukahara macht sie einen sehr großen Schritt nach vorn. – 13,90 (6,3)
Brenna Dowell (MEX) –
Auch sie bleibt oben. Das ist wichtig für das Team, das hier nur zu dritt turnt. – 13,55 (5,8)

Munteanu (ROU) –
Sehr schöner Tsukahara in der ersten Bahn. Auch die 2,5 Schrauben in den Salto vw haben genau in die Ecke gepasst. Doppelhocksalto war mit kleinem Schritt. Auch der Doppelbücksalto klappt! Die Rumäninnen können Boden turnen. – 13,65 (5,6)

Kyla Ross (USA) –
in London war sie die Jüngste des Gold-Teams . Hier ist sie der Team-Kapitän. Sehr schöner Yurchenko, ebenso mit zwei Schrauben. – 15,20 (5,8)
Cagla Akyol (GER) –
Etwas unsauber hängt sie den Shaposhnikova (beugt die Knie), dann geht es in den Paksalto. Und wir sehen den ersten Sturz des Tages: Doppelsalto vw Angang. – 11,800 (5,4)

Tudorache (ROU) –
nicht ganz komplett dreht sie die 2,5 Schrauben zu Beginn ihrer Übung aus. Die Doppelschraube war gut. 1,5 Schrauben vw aus dem Überschlag waren etwas schräg. 1,5 schrauben rw am Ende waren ganz gut. – 11,80 (4,2)

Alexis Priessman (USA) –
Der erste Amanar! 2,5 Schrauben nach dem Yurchenko-Ansatz. Nach der Landung muss sie aber 2 Schritt nach hinten machen. – 15,00 (6,3)

Maike Enderle (GER) –
Sie beginnt sehr gut und hängt den Jäger. Eigentlich war die Stalder mit ganzer Drehung am oberen Holm auch gut, dann rutscht sie aber aus der Riesenfelge und fällt auf die Matte. Auch den Abgang kann sie nicht stehen. – 11,10 (5,5)
Simone Biles (USA) –
Wow! Perfekter Amanar!!!. – 15,90 (6,3)
Tabea Alt (GER) –
Das kann sich sehen lassen! Jäger, sehr schöner Paksalto und der Tsukahara gestreckt! Toll gemacht Tabea! – 13,40 (5,3)

Zwischenstand nach dem ersten Gerät:

1. USA – 61,20
2. GER – 51,70
3. ROU – 50,40
4. MIX – 37,70
30.03.2013, 13:47

Während das Einturnen beginnt füllt sich auch recht schlagartig die Richard-Hartmann-Halle. Für Deutschland lief alles ziemlich stabil. Am Sprung gab es Yurchenko mit ganzer Schraube zu sehen. Auch am letzten Gerät Barren, das auch Startgerät im Wettkampf ist, sah alles sehr gut aus. Sophie Scheder wird hier einige Punkte erturnen können. An den anderen Geräten wird sie heute nicht turnen. Tabea Alt hat eine wirklich saubere Haltung.Und sie stellt sogar den Tsukahara gestreckt am Ende hin! Das sah gut aus. Bevor Florine Harder ans Gerät geht hilft Alina Ehret beim Vorbereiten der Holme. Florine turnt ihre volle Übung beim Einturnen gut durch, greift dann aber beim Doppelsalto vw Abgang auf die Matte.
Die rumänischen Juniorinnen (alle vier sind noch sehr jung) hatten noch einige Fehler an ihrem sonst so starken Gerät, Schwebebalken. Eine Turnerin zeigt aber schon perfekt: Mennicelli in den Schraubensalto.
Auch auf die Bodenübungen darf man gespannt sein.
Die USA turnt sich gerade am Boden ein. Wow! Da gibt es Einiges zu sehen. Olympiateilnehmerin Kyla Ross turnt sehr sauber, kommt aber von den Schwierigkeiten her nicht an Simone Biles und Co an. Biles turnt einen Doppeltsukahara und ist irre schnell mit den zwei Längsachsendrehungen fertig. Da könnte sie sicherlich noch etwas draufpacken.
Auch am Sprung zeigt sich die Klasse des Teams. Die Yurchenko mit (mindestens) Doppelschraube sehen ein ganzes Stückchen höher aus als bei den anderen Mannschaften.
Das Mixed Team ist zur Zeit am Barren. Hier wird Amelia Huntley ihren einzigen Einsatz haben. An den anderen Geräten turnen die Mädels zur zu dritt. Carina Kröll turnt am Balken sogar den Doppelsalto rw Abgang ein.
So langsam kehrt Ordnung in die Halle ein. Die letzten Turnerinnen beenden das Ein turne, die Zuschauer setzen sich langsam und die offizielle Eröffnug beginnt.

30.03.2013, 13:08

In der Halle gibt es keine Internetverbindung, was die Live-Berichterstattung erschwert. Um dennoch zeitnahn berichten zu können werden wir nach jedem kompletten Wettkampfdurchgang eine Meldung mit den Highlights schreiben. Folgende Teams werden bei diesem Wettkampf vertreten sein:
USA:
Margaret Nichols, Peyton Ernst, Bailie Key, Kyla Ross, Alexis Priessman, Simone Biles
GER:
Pauline Tratz, Florine Harder, Sophie Scheder, Cagla Akyol, Maike Enderle, Tabea Alt

Mixed Team:
Pauline Schäfer, Carina Kröll, Brenna Dowell, Amelia Huntley

ROU:
Diana Teodoru, Andreea Iridon, Andreea Munteanu, Paula Turdorache

Gerade läuft das Einturnen. Es ist schön zu sehen wie die US-Mädels unter den Augen von Martha Karolyi diszipliniert und total synchron arbeiten. Die jungen Rumöninnen dazwischen machen ihr Ding nahezu unbeachtet. Ulla Koch steht vor den deutschen Mädels während sie ihr Programm auf der Bodenfläche durchgehen. Anschließend machen sich die Turnerinnen mit den Geräten vertraut. Rumänien steht im Handstand, die USA teilen sich auf und Spreizen am Balken und absolvieren ein Krafttraining am Stufenbarren. Deutschland macht Handstände am Barren und Gymnastik am Boden.

Herzlich Willkommen!
Ab 14 Uhr berichten wir live vom Länderkampf GER-USA-ROU aus der Richard-Hartmann-Halle in Chemnitz.

Foto: PUZELLGYM